Leistungen

 

 

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an:


      - Kleine/ Große Körperpflege
      - Betten/ Lagern
      - Hilfe bei Nahrungsaufnahme
      - Hilfe/ Unterstützung bei der Blasen- / Darmentleerung
      - Zubereiten der Mahlzeiten/ Warm
      - Zubereitung Frühstück, Kaffeetrinken, Abendbrot


Hauswirtschaftliche Versorgung


      - Beheizen der Wohnung
      - Reinigung der Wohnung
      - Wechsel und Waschen der Wäsche/ Wechsel der Bettwäsche
      - Besorgungen
      - Einkauf von Lebensmittel


Beratungsgespräche


Wir bieten dem Patienten und den pflegenden Angehörigen Beratung zu verschiedenen Themen an:
      - Beschaffung von Pflegehilfsmitteln (Krankenpflegebetten, Rollstühle, Toilettenstühle, Gehilfen,
         Vorlagen usw.)
      - Essen auf Rädern
      - Fahrdienste
      - Angehörigenschulungen, etwa von den Krankenkassen
      - Selbsthilfegruppen für Angehörige
      - leicht verständliche Fachliteratur zu Pflegemaßnahmen
      - Tagespflegeeinrichtungen
      - Kurzzeitpflege
      - Verhinderungspflege
      - Urlaubsangebote speziell für Pflegebedürftige und deren Angehörige
      - ehrenamtliche Besuchsdienste
      - Wohnraumanpassungen

      - Anpassung der Pflegegrade
      - Betreuung von Haustieren
      - Hausnotrufsysteme
      - u. A.


Dementen Betreuung nach §45a SGB XI


Die Betreuungsangebote sind auf den jeweiligen Pflegebedürftigen individuell abgestimmt. Die Vorlieben und
Interessen bzw. Bedürfnisse des Einzelnen stehen im Mittelpunkt.
      - körperliche Mobilität fördern durch spazierengehen, sich in der Wohnung und im Umfeld
        bewegen
      - Basale Stimulation (u.a. Aromamassagen, Duftlampe einsetzen, Vibrationsmassagen mit
        Massagetieren, Atemstimulierende Einreibung zum körperlichen Wohlbefinden und Sinneswahrnehmung,
        Geruchs- und Tastsinn anregen)
      - kleine gymnastische Übungen, auch für Bettlägerige
      - Gesprächsführung, auf die Persönlichkeit des Pflegebedürftigen gezielt eingehen
      - über Biografiearbeit ins Gespräch kommen, Erinnerungen wecken, Langzeitgedächtnis aktivieren,
        Fotoalben ansehen bzw. neu gestalten
      - Briefe oder Karten schreiben
      - Direktes Umfeld gemeinsam gestalten (z.B. Erinnerungsstücke ins Blickfeld rücken),
      - Musik gezielt einsetzen, Erinnerungen und Emotionen anregen, singen …
      - Gesellschaftsspiele
      - Basteln mit verschiedensten Materialien, Fantasie anregen über Farben, Formen, Oberflächenstrukturen
      - Speisen gemeinsam zubereiten, Tisch decken und dekorieren, gemeinsam essen
      - Sprichwörter raten, dies fördert Langzeitgedächtnis
      - u.v.m.


Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung


      - Verbandswechsel, ggf. einschließlich Wundmanagement
      - Einläufe
      - Dekubitusversorgung
      - Katheter legen und Wechsel (Mann/Frau) inkl. intermittierendes Katheterisieren
      - Injektionen/ Insulininjektionen
      - Blutdruckmessung/ Blutzuckermessung
      - Medikamentengabe
      - Tropfengabe und Salben von Augen, Ohren, Nase

      - Stomaversorgung (Colonstoma, Urostoma, Tracheostoma)
      - Infusion/ parenterale Ernährung (Überwachung von i.v. Infusionen)
      - Portversorgung
      - Anlegen von Kompressionsverbänden/-strümpfe


Leistungen, die vermittelt werden können


      - Ärztevermittlung auf Wunsch
      - Fußpflege
      - Friseur
      - Physiotherapie
      - Sanitätshaus
      - Essen auf Rädern
      - Notrufsysteme
      - Taxi/Transporte

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegedienst Victoria Elbrandt